Endlich mehr Zeit für die wirkliche Gesundheitsfürsorge. Immer und überall

Selbstmonitoring-Plattform für Krankenhäuser. Luscii ermöglicht das Selbstmonitoring von Patienten und entlastet dadurch das Gesundheitswesen. So können Ärzte und medizinisches Fachpersonal ihren Patienten mehr Zeit und Aufmerksamkeit widmen.

Ontwikkeld met topdokters

Mit Unterstützung renommierter Ärzte entwickelt

4.6_ reviews

Mit 4,5 von 5 Sternen bewertet

Winnaar van de Prix Galien 2020

Prix Galien Award

Luscii is bewezen effectief

Nachweislich effektiv

Die Vorteile des Selbstmonitoringsystems von Luscii

Einfach: die benutzerfreundlichste Art der Telemedizin

Die Luscii-App ermöglicht es Patienten, zu Hause Messungen durchzuführen und ihrem Arzt Informationen über ihr Befinden zu übermitteln. Außerdem erhalten sie Tipps für die Selbstbehandlung und nützliche Videoanimationen über den Umgang mit ihrer Krankheit. Bei Bedarf kann sofort eine Chat- oder Videoverbindung aufgebaut werden.

Einfach - die benutzerfreundlichste Art der Telemedizin

Clever: Luscii entlastet das Gesundheitswesen

Die Patienten nehmen die notwendigen Messungen selbst vor, wodurch Sie als Fachkraft Zeit sparen. Aber nicht nur das: die intelligente App analysiert Daten, erkennt Risiken und informiert Sie als Gesundheitsdienstleister, wenn Aufmerksamkeit geboten ist. Ganz einfach über Ihre elektronische Patientenakte (ePA), also ohne zusätzlichen Aufwand.

Clever - Luscii entlastet das Gesundheitswesen

Sicher: geprüft und zertifiziert

Luscii Vitals ist klinisch geprüft, als Medizinprodukt der Klasse IIa zugelassen und wurde mit Unterstützung renommierter Ärzte bereits für über 40 Behandlungspfade entwickelt. Die Patienten aller Altersgruppen bewerten Luscii im Schnitt mit 4,5 von 5 Sternen; bei den Gesundheitsdienstleistern erzielte die App eine 4,1.

Sicher - geprüft und zertifiziert

Gesundheitsfürsorge ist Menschenwerk. Aber genau das steht unter Druck!

Sie wollen der beste Arzt, die beste Gesundheitsfachkraft sein. Aber haben Sie nicht auch das Gefühl, dass Sie nicht all Ihren Patienten genügend Aufmerksamkeit widmen können? Das ist nur logisch, denn schließlich besteht im Gesundheitswesen jetzt schon ein Mangel an Arbeitskräften, der immer drängender wird. Darum wird auch die Arbeitsbelastung immer größer.

Einfach mehr Personal einzustellen ist keine Lösung, denn es ist einfach nicht vorhanden. Und Präventionsmaßnahmen zeigen erst längerfristig Wirkung. Angesichts der Alterung der Gesellschaft und der infolge der Coronakrise aufgeschobenen Behandlungen ist Untätigkeit keine Option. Dadurch werden die Arbeitstage nur noch länger. Und die Burnout-Fälle unter dem Personal immer mehr.

Aber was wäre, wenn es eine Lösung gäbe, die Ihnen Zeit spart und die Gesundheitsversorgung der Patienten verbessert? Dann gewinnen Sie Zeit für diejenigen, die Ihre Aufmerksamkeit wirklich brauchen. Und darum haben wir Luscii entwickelt. Zu Ihrer Unterstützung.

Fangen Sie ganz einfach mit dem Luscii-Selbstmonitoring an! Tausende von Gesundheitsdienstleistern gingen Ihnen voraus.

In der Luscii Library das gewünschte Programm auswählen

1. SCHRITT: In der Luscii Library das gewünschte Programm auswählen

In unserer Bibliothek finden Sie Luscii-Programme für über 40 Behandlungspfade, entwickelt von Ärzten und Gesundheitsfachkräften und in der Praxis erprobt. Schauen Sie selbst, ob es bereits ein Programm für Ihr Fachgebiet gibt.

Luscii erkunden

2. SCHRITT: Luscii erkunden

Wenn für Ihren Behandlungspfad ein Programm existiert und Ihre Praxis oder Ihr Krankenhaus mit dem Luscii-System arbeitet, können Sie nach ein paar Klicks sofort beginnen. Testen Sie Luscii kostenlos zusammen mit Ihren Kollegen oder Patienten! Die einfache Handhabung wird Sie verblüffen.

Persönliche Beratung

3. SCHRITT: Persönliche Beratung

Brauchen Sie Unterstützung bei der Einführung des Systems, beispielsweise Informationen über Versicherungsleistungen oder über die Integration von Luscii in Ihre ePA? Sprechen Sie per Videokonferenz mit einem unserer Experten und lassen Sie sich über die Möglichkeiten für die Nutzung von Luscii in Ihren täglichen Arbeitsabläufen beraten.

Weiterentwicklung

4. SCHRITT: Weiterentwicklung

Wenn alles nach Wunsch funktioniert, unterstützen wir Sie gern bei der Ausweitung des Systems auf all Ihre Patienten. Haben Sie Vorschläge für Behandlungspfade, die in der Luscii Library noch nicht angeboten werden? Wir bitten darum! So können wir Luscii gemeinsam weiterentwickeln.

Schon über 20 Millionen Registrierungen. Die erfolgreichste Selbstmonitoring-App Europas und Afrikas.

„Luscii ist ganz einfach zu bedienen, ich kam ohne Hilfe sofort damit zurecht.“

– Herr van den Eijnden (Patient, 74 Jahre)

„Mit dem Luscii-Selbstmonitoring werden Zeit und Kompetenz jedes Gesundheitsdienstleisters optimal genutzt.“

– Monique Kappert (Managerin Qualität und Innovation)

„Der größte Vorteil des Luscii-Selbstmonitorings ist der Komfort. Es ist beruhigend zu wissen, dass immer jemand meine Werte im Blick behält.“

– Kees Ruigrok (Patient, 71 Jahre)

„Mit Luscii können sich die Patienten in ihrem gewohnten Umfeld erholen, wodurch bei uns ein Krankenhausbett für einen anderen Patienten frei wird.“

– Susan van Maren (Casemanagerin)

„Dank Luscii hält mein Krankenhaus mit den Entwicklungen Schritt. Genau wie es sein sollte.“

– Josien van Essen (Patientin)

„Luscii bietet meinen Patienten Betreuung und vor allem auch Coaching zu Hause.“

– Dr. Rachel West (Krankenhäuser Franciscus Gasthuis und Vlietland)

„Die Telemedizin weckt eigentlich gar keinen Eindruck von Distanz. Die Benutzer empfinden das System als sicher, einfach und sehr persönlich.“

– Dr. Tim Schreuder (Gastroenterologe)

„Dank der 40 Programme, die das Luscii-Selbstmonitoringsystem jetzt schon bietet, verfügen wir in einer gemeinsamen Plattform über Lösungen für unser gesamtes Krankenhaus.“

– Dr. Anneke van Veen (CMIO eHealth)

„Da das Selbstmonitoring mit der Luscii-App von den Krankenversicherungen finanziert wird, können wir effizient arbeiten und uns gut auf den bevorstehenden Strom von Herzinsuffizienzpatienten vorbereiten.“

– Erica Stoer (spezialisierte Gesundheitsfachkraft)

„Der Mehrwert besteht darin, dass ich schneller auf Veränderungen bei meinen Patienten reagieren kann. Ich hoffe sehr, dass ich bald all meine Patienten in dieser App habe.“

– Jolanda Dijst (spezialisierte Gesundheitsfachkraft)

Dutzende von Krankenhäusern machen von Luscii Gebrauch, um ihren Patienten bessere Gesundheitsfürsorge bieten zu können. Wie beispielsweise in Amsterdam

logo NHS wolverhampton
Logo fransiscus
Logo WZA
Logo ASZ
Logo Bravis
Logo OLVG
Logo NHS Sunderland
Logo UMC Utrecht
Logo Canisius Wilhelmina Ziekenhuis
Logo NHS Imperial College Healthcare
Logo PharmAccess
Logo JBZ
Logo NHS London North West
Logo Isala ziekenhuis

Dank Luscii entstand viel Freiraum im Gesundheitswesen. Wir haben Folgendes berechnet:

Durch den Einsatz von Luscii eingesparte Zeit:

tage

dagen

stunden

minuten

Wählen Sie heute noch in der Luscii Library Ihren Behandlungspfad aus und beginnen Sie mit dem Selbstmonitoring!

Das Luscii-Selbstmonitoring enthält bereits 40 Behandlungspfade, die Sie per Tastendruck selbst kostenlos ausprobieren können. So können Sie sich in nur 5 Minuten vom Komfort des Luscii-Selbstmonitorings überzeugen. IT-Kenntnisse werden hierfür nicht benötigt.

Klinische Untersuchungen haben ergeben, dass sich mit Luscii zahlreiche Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte vermeiden lassen

56%

weniger physische Arztbesuche und weniger telefonische Konsultationen (interne Untersuchung OLVG, 2021)

58%

weniger Hausarztbesuche und 58 % weniger Besuche der Notaufnahme (interne Untersuchung NHS Sunderland, 2021)

65%

weniger Krankenhausaufnahmen und wesentliche Senkung der Verweildauer (Slingeland-Krankenhaus: van der Burg et al., 2020)

20%

weniger Kosten für Geburtshilfe nach Abzug der Kosten des Luscii-Selbstmonitorings (Universitätsklinik UMC Utrecht: van den Heuvel et al., 2021)

97%

der Patienten bewerten das Luscii-Selbstmonitoring als benutzerfreundlich (Antonius-Krankenhaus: Grutters et al., 2021)

Es existieren bereits 40 Luscii-Selbstmonitoringprogramme. Die folgenden drei stellen wir Ihnen näher vor. Überzeugen Sie sich selbst!

LONG covid

Long COVID

Follow-up for COVID-19 positive patients after (ICU)admission to the hospital.

Canisius Wilhelmina Hospital

Orthomobi

Orthomobi

Monitor the patient before and after the surgery, which provides the opportunity to signal and address problems in time.

St. Maartenskliniek

Menopause

Menopause

Telemonitoring of symptoms of women during the menopausal transition before and after consultation and providing educational.

OLVG